Datenschutzerklärung für das proPoints-Treueprogramm

Das proPoints-Treueprogramm („Programm“) wird von der TRW KFZ Ausrüstung GmbH („Programmbetreiber“ oder „wir“/„uns“) für alle Programmpartner (einzeln „der Partner“ und gemeinsam „die Partner“) betrieben. Aktuelle Programmpartner sind: HELLA GmbH & Co. KGaA und NGK SPARK PLUG EUROPE GmbH.

Wir und alle Partner nehmen die Datensicherheit und den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Diese Datenschutzerklärung erläutert, wie wir und die Partner (einzeln und gemeinsam) Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten und sie beantwortet spezifische Fragen, die Sie zum Datenschutz und zur Sicherheit haben könnten.

Lesen Sie deshalb die nachfolgenden Informationen bitte sorgfältig durch, damit Sie verstehen, wie Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden.

Diese Datenschutzerklärung gilt für alle personenbezogenen Daten, die von uns oder den Partnern (einzeln oder gemeinsam) verarbeitet werden, wenn Sie sich im Programm anmelden oder teilnehmen sowie beim Surfen auf dieser Webseite. „Personenbezogene Daten” sind sämtliche Informationen über eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person.

Wer ist der Datenverantwortliche?

Wenn Sie an dem Programm teilnehmen, auf unserer Webseite surfen oder Dienste nutzen, die über die Webseite verfügbar sind, werden Ihre personenbezogenen Daten erhoben und verarbeitet (für Einzelheiten siehe den folgenden Abschnitt). Die Zwecke, für die Ihre personenbezogenen Daten erhoben und verarbeitet werden und die Mittel der Datenverarbeitung werden entweder von allen Partnern gemeinsam oder von jedem Partner bzw. uns allein festgelegt. Daher sind die für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Verantwortlichen entweder wir oder alle Partner gemeinsam als gemeinsame Verantwortliche („gemeinsam Verantwortliche“; wir, die gemeinsam Verantwortlichen und die Partner gemeinsam werden als „die Verantwortlichen“ bezeichnet) gemäß den folgenden Regeln:
  • Als Programmbetreiber sind wir der Verantwortliche für alle personenbezogenen Daten, die beiläufig und aus technischer Notwendigkeit bei der Durchführung des Programms erhoben und verarbeitet werden (z.B. IP-Adressen, die beim Surfen auf dieser Webseite erhoben werden).
  • Für alle personenbezogenen Daten, die im Zusammenhang mit Ihrer Teilnahme am Programm verarbeitet werden (z.B. Ihre Kontoinformationen oder Kontaktdaten) handeln alle Partner gemeinsam als Datenverantwortliche.
  • Für personenbezogene Daten, die sich auf den Kauf der einzelnen Produkte eines Partners durch Sie beziehen und die für die Marketingaktivitäten eines einzelnen Partners verarbeitet werden, handelt jeder Partner als alleiniger Verantwortlicher.

Die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten durch uns als Programmbetreiber und durch die gemeinsam Verantwortlichen wird ausführlich in dieser Datenschutzrichtlinie des proPoints-Treueprogramms („Datenschutzerklärung“) erläutert. Für die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Partner als einzeln Verantwortliche enthält diese Datenschutzerklärung einige allgemeine Informationen. Zusätzliche Informationen werden Ihnen von jedem einzelnen Partner zur Verfügung gestellt, wie es die anwendbaren Datenschutzgesetze erfordern.

Personenbezogene Daten, Zweck und Rechtsgrundlage

Daten der gemeinsam Verantwortlichen: Personenbezogene Daten, Zwecke und Rechtsgrundlage

Die gemeinsam Verantwortlichen verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten bei den folgenden Gelegenheiten („Daten der gemeinsam Verantwortlichen“):
  • Wenn Sie personenbezogene Daten an das Programm übermitteln. Dazu gehören auch personenbezogene Daten, einschließlich des Namens Ihres Arbeitgebers, der/die bevorzugten Vertriebspartner, die entsprechenden Kundennummer(n) bei diesem/diesen Vertriebspartnern, Ihr individueller Kontaktname, Ihre Postanschrift, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer und/oder Adresse, welche Sie bei der Anmeldung zum Programm angeben.
  • Gelegentlich werden Sie auch um personenbezogene Daten gebeten, wenn Sie (1) an einer Verlosung oder einer vom Programm gesponserten Werbeveranstaltung teilnehmen, (2) sich zur Teilnahme an Marketingaktivitäten anmelden, (3) sich für den Newsletter des Programms anmelden oder (4) ein Problem bezüglich unserer Webseite haben. In diesen Fällen erfassen wir den Namen Ihres Arbeitgebers, Ihren individuellen Kontaktnamen und Ihre Kontaktinformationen sowie alle personenbezogenen Daten, die Sie im Formular oder in Freitextfeldern angeben.
  • Wenn Sie die gemeinsam Verantwortlichen mit einer Anfrage kontaktieren, erfassen die gemeinsam Verantwortlichen den Namen Ihres Arbeitgebers, Ihren individuellen Kontaktnamen und Ihre Kontaktinformationen sowie die Informationen, die Sie ihnen mit Ihrer Anfrage zur Verfügung stellen. Sie können auch eine Akte über die Korrespondenz mit Ihnen führen.
  • Wenn die gemeinsam Verantwortlichen Sie gelegentlich bitten, Fragebögen für Marketing- und Meinungsforschungszwecke auszufüllen, wobei Ihre Antworten freiwillig sind, erfassen die gemeinsam Verantwortlichen den Namen Ihres Arbeitgebers, Ihren individuellen Kontaktnamen und Kontaktinformationen sowie die Informationen, die Sie in den Fragebögen angeben.
Ihre personenbezogenen Daten können von den gemeinsam Verantwortlichen für die folgenden Zwecke aufgrund der folgenden Rechtsgrundlagen verwendet werden:
  • Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten kann auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO erfolgen, wenn eine solche Verarbeitung erforderlich ist, um die Verpflichtung gegenüber Ihnen aus dem Programm zu erfüllen.
  • Die Verarbeitung basiert auf Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO, wenn es notwendig ist, Ihnen Werbematerial zur Verfügung zu stellen und Sie über besondere Möglichkeiten zum Sammeln von Punkten zu informieren, die für Sie von Interesse sein können. Eine solche Verarbeitung wird erfolgen, wenn Sie dem Erhalt solcher Werbematerialien und Informationen von den gemeinsam Verantwortlichen zugestimmt haben.
  • Die Verarbeitung richtet sich nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO, wenn das berechtigte Interesse der gemeinsam Verantwortlichen an der Verarbeitung Ihrer Daten Ihr Interesse an der Nichtverarbeitung der personenbezogenen Daten überwiegt. Informationen zu den Interessenabwägungen erhalten Sie, indem Sie sich mit uns – oder dem Datenschutzbeauftragten – unter Verwendung der unten in dieser Datenschutzerklärung aufgeführten Angaben in Verbindung setzen. Ihre personenbezogenen Daten werden auf der Grundlage des berechtigten Interesses der gemeinsam Verantwortlichen verarbeitet, wenn die Verarbeitung zur Gewährleistung der Sicherheit des Programms erforderlich ist oder wenn wir und/oder ein Partner Ihre personenbezogenen Daten zur Direktwerbung für Waren oder Dienstleistungen von uns und/oder eines Partners verwenden (soweit keine Einwilligung erforderlich ist).
  • Die Verarbeitung basiert auf Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO, wenn dies zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, der die gemeinsam Verantwortlichen unterliegen, erforderlich ist.

Programmbetreiber-Daten: Personenbezogene Daten, Zwecke und Rechtsgrundlage

In den folgenden Fällen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten („Programmbetreiber-Daten“):
  • Wenn Sie Transaktionen auf der Webseite tätigen sowie, wenn wir die Prämien bereitstellen, für die Sie Ihre proPoints einlösen, erheben wir personenbezogene Daten im Zusammenhang mit diesen Transaktionen und dem Einlösen von Punkten, einschließlich des Firmennamens, des individuellen Kontaktnamens, der Postanschrift, der E-Mail-Adresse, der Telefon- und/oder Faxadresse.
  • Wenn Sie Formulare auf dieser Webseite www.propoints.com ausfüllen und wenn Sie Inhalte veröffentlichen sowie bei der Anforderung zusätzlicher Dienstleistungen, wie z.B. Kundenbetreuung, erfassen wir Ihren individuellen Kontaktnamen und Kontaktinformationen sowie alle personenbezogenen Daten, die Sie in den Formularen angeben oder den Inhalt den Sie auf der Webseite veröffentlichen.
  • Gelegentlich werden Sie auch um personenbezogene Daten gebeten, wenn Sie ein Problem im Zusammenhang mit unserer Webseite haben. In diesen Fällen erfassen wir Ihren individuellen Kontaktnamen und Ihre Kontaktinformationen sowie alle personenbezogenen Daten, die Sie uns im Zuge der Lösung Ihres Problems zur Verfügung stellen.
  • Wenn Sie uns mit einer Anfrage kontaktieren, erfassen wir den Namen Ihres Arbeitgebers, Ihren individuellen Kontaktnamen und Kontaktinformationen sowie alle Informationen, die Sie uns mit Ihrer Anfrage zur Verfügung stellen. Wir können auch eine Akte der Korrespondenz mit Ihnen führen.
  • Wenn Sie diese Webseite besuchen, erfassen wir Daten über Ihre Besuche, insbesondere personenbezogene Daten zur Kommunikation wie Datum und Uhrzeit des Besuchs, die IP-Adresse, die sie für die Verbindung zum Internet verwenden, Ihre Browserversion und Web-Logs.
Ihre personenbezogenen Daten können von uns für die folgenden Zwecke aufgrund der folgenden Rechtsgrundlagen verwendet werden:
  • Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten kann auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO erfolgen, wenn eine solche Verarbeitung erforderlich ist, um die Verpflichtungen gegenüber Ihnen aus dem Programm zu erfüllen, einschließlich der Erhebung und Einlösung von proPoints, um Service und Unterstützung im Zusammenhang mit dem Programm zu bieten, um Ihre Anfragen zu beantworten und Ihre Wünsche zu erfüllen und alle Transaktionen durchzuführen, die Sie angefordert haben.
  • Die Verarbeitung richtet sich nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO, wenn unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung Ihrer Daten Ihr Interesse an der Nichtverarbeitung der personenbezogenen Daten überwiegt. Informationen zu den Interessenabwägungen erhalten Sie, indem Sie sich mit uns – oder dem Datenschutzbeauftragten – unter Verwendung der unten in dieser Datenschutzerklärung aufgeführten Angaben in Verbindung setzen. Ihre personenbezogenen Daten werden auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses verarbeitet, sofern die Verarbeitung notwendig ist (1) um die Webseite zu betreiben, insbesondere um sicherzustellen, dass der Inhalt dieser Webseite in der für Sie und Ihren Computer effektivsten Weise dargestellt wird und um mögliche Fehler zu analysieren; (2) für Webanalyse- und Statistikzwecke, (3) um unsere Inhalte, das Programm und die Webseite zu überwachen, zu verbessern und zu schützen und (4) ein maßgeschneidertes Webseite-Erlebnis zu bieten und (5) die Sicherheit des Programms sicherzustellen.
  • Die Verarbeitung basiert auf Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO, wenn dies zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, der wir unterliegen, erforderlich ist.

Wie erheben die Verantwortlichen personenbezogene Daten über Sie?

Die Verantwortlichen werden in der Regel Ihre personenbezogenen Daten direkt von Ihnen erheben. In Übereinstimmung mit den anwendbaren Datenschutzgesetzen können sie jedoch personenbezogene Daten auch aus einer anderen Quelle als von Ihnen erfassen. Dies können sein:
  • Von den jeweils anderen Partnern, die am Programm teilnehmen;
  • Von dem/den Vertriebspartner(n), bei dem/denen Sie Produkte kaufen, um Punkte zu sammeln und die den von Ihnen erzielten Umsatz an einen Drittdienstleister melden (siehe folgenden Abschnitt).

An wen werden Ihre personenbezogenen Daten weitergegeben?

Die Daten der gemeinsam Verantwortlichen, die Programmbetreiber-Daten und/oder die Partner-Daten werden an Drittdienstleister weitergegeben, einschließlich des Webseite-Hostings, der Wartung und Kundenbetreuung. Diese Drittdienstleister werden die Daten der gemeinsam Verantwortlichen, die Programmbetreiber-Daten und/oder die Partner-Daten im Namen der Verantwortlichen für die oben genannten Zwecke verarbeiten.

Die Verantwortlichen haben die folgenden Drittdienstleister mit der Verarbeitung personenbezogener Daten in ihrem Namen beauftragt:
  • Connex Marketing GmbH (Österreich), die einen Helpdesk und andere für den Betrieb des Programms notwendigen Dienstleistungen anbieten, wie z.B. die Bearbeitung der monatlichen Umsatzberichte von Vertriebspartnern, die Ermittlung der Anzahl der erzielten Punkte und Buchhaltungsdienstleistungen.
Darüber hinaus haben wir die folgenden Drittdienstleister beauftragt, personenbezogene Daten in unserem Namen zu verarbeiten, die in unserem Namen als unsere Auftragsverarbeiter und nur in Übereinstimmung mit unseren Weisungen (gebunden an strenge vertragliche Verpflichtungen, wie gesetzlich vorgeschrieben) handeln:
  • Loyalty Prime Ltd. (VK) und Loyalty Prime India Pvt Ltd., die Hosting-Dienste und Unterstützung bei der Durchführung des Programms anbieten.

Für den Fall, dass unser Unternehmen oder das eines Partners verkauft oder mit einem anderen Unternehmen verschmolzen wird, können Ihre Daten (gemäß der anwendbaren Gesetze) an die Berater und den Berater eines potenziellen Käufers offengelegt und an die neuen Eigentümer des Unternehmens weitergegeben werden.

Darüber hinaus können Ihre personenbezogenen Daten an Dritte übermittelt werden, wenn einer der Verantwortlichen rechtlich zu ihrer Offenlegung verpflichtet ist oder um die Bestimmungen des proPoints-Treueprogramms oder andere Vertragsbedingungen, denen Sie zugestimmt haben, durchzusetzen oder um die Rechte, das Eigentum und die Sicherheit von ihnen, von deren Kunden sowie von Dritten zu schützen.

Personenbezogene Daten können an Behörden und/oder Strafverfolgungsbehörden übermittelt werden, wenn dies für die oben genannten Zwecke erforderlich ist, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder wenn dies für den rechtlichen Schutz zur Wahrung der berechtigten Interessen von einem der Verantwortlichen in Übereinstimmung mit den anwendbaren Gesetzen erforderlich ist.

Datenübermittlung außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums

Werden personenbezogene Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums („EWR“) an einen Beteiligten oder Lieferanten in ein Land übermittelt, das nicht Gegenstand eines Angemessenheitsbeschlusses der EU-Kommission ist, sind die Daten durch von der EU-Kommission genehmigte Standardvertragsklauseln, eine entsprechende Privacy Shield-Zertifizierung (wie im Falle von Loyalty Prime India Pvt. Ldt. (Indien)) oder die verbindlichen Unternehmensregeln des Lieferanten (Binding Corporate Rules) für Auftragsverarbeiter angemessen geschützt. Eine Kopie des entsprechenden Schutzmechanismus kann auf Anfrage zur Ihrer Überprüfung zur Verfügung gestellt werden, indem Sie uns über die unten in dieser Datenschutzerklärung aufgeführten Angaben kontaktieren.

Einwilligung und Widerruf der Einwilligung

Sofern einer der Verantwortlichen Ihre personenbezogenen Daten aufgrund Ihrer Einwilligung verarbeitet, werden Ihnen zusätzliche Informationen in einem separaten Dokument zur Verfügung gestellt, durch das Ihre Einwilligung eingeholt wird. Wenn Ihre personenbezogenen Daten aufgrund Ihrer Einwilligung verarbeitet werden, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung gegenüber allen oder einzelnen Verantwortlichen jederzeit zu widerrufen. Ihr Widerruf hat keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die vor dem Widerruf Ihrer Einwilligung durchgeführt wurde. Wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen möchten, wenden Sie sich bitte an uns – oder den Datenschutzbeauftragten – unter Verwendung der unten in dieser Datenschutzerklärung aufgeführten Angaben. Selbstverständlich können Sie sich auch an den jeweiligen Partner wenden, gegenüber dem Sie Ihre Einwilligung widerrufen möchten.

Cookies und ähnlichen Technologien, die wir benutzen

Mithilfe von Techniken wie Cookies und ähnlichen Technologien erheben wir bestimmte Daten automatisch, sobald Sie unsere Webseite besuchen. Weitere Informationen darüber, wie wir Cookies und ähnliche Technologien verwenden und wie Sie das Speichern bestimmter Cookies verhindern können, finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie https://www.zf-propoints.com/de-DE/cookie-policy.

Wie lange werden Ihre personenbezogenen Daten gespeichert?

Ihre personenbezogenen Daten werden nur so lange gespeichert, wie es für die Zwecke, für welche die Daten erhoben oder später verarbeitet wurden, erforderlich ist.

In der Regel werden Ihre personenbezogenen Daten, die von einem der Verantwortlichen verarbeitet werden, um Ihre Teilnahme am Programm zu ermöglichen, für die Dauer Ihrer Teilnahme am Programm und, soweit zulässig, nach Beendigung dieser Teilnahme gespeichert. Die Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer bestehen aus etwaigen gesetzlichen Verpflichtungen, welche die Aufbewahrung personenbezogener Daten für einen bestimmten Zeitraum erfordern sowie vertragliche Anforderungen, die Art der Beziehung zu Ihnen, die Art der betreffenden Daten und die technischen Notwendigkeiten.

Wenn Ihre personenbezogenen Daten aufgrund Ihrer Einwilligung verarbeitet werden, werden sie bei Widerruf Ihrer Einwilligung gelöscht. In diesem Fall werden die gemeinsam Verantwortlichen oder gegebenenfalls der jeweilige Partner den Umstand protokollieren, dass Sie Ihre Einwilligung widerrufen haben. Dies erfolgt, damit die gemeinsam Verantwortlichen oder der jeweilige Partner Ihren Wunsch in Zukunft respektieren können.

Personenbezogene Daten, die wir verarbeiten um Ihnen diese Webseite zur Verfügung zu stellen und die Sicherheit der Webseite zu gewährleisten, werden so lange aufbewahrt, wie es erforderlich ist, um sicherzustellen, dass Sie die Webseite angemessen nutzen und um entsprechende Sicherheitsvorkehrungen treffen zu können, in der Regel jedoch nicht länger als ein Jahr nach Ihrem letzten Besuch auf der Webseite.

In anderen Fällen können wir die Daten für einen angemessenen Zeitraum nach Beendigung jeder Beziehung mit Ihnen aufbewahren, um uns vor Rechtsansprüchen zu schützen oder um unsere Geschäfte zu verwalten.

Datensicherheit

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist allen Verantwortlichen sehr wichtig. Diese haben ein Informations- und Datenschutzprogramm umgesetzt, das administrative, technische (z.B. Verschlüsselungstechnik nach Industriestandard) und physische Kontrollmechanismen beinhaltet, die dazu bestimmt sind Ihre personenbezogenen Daten angemessen zu schützen.

Bedauerlicherweise ist die Übertragung von Daten über das Internet nicht vollständig sicher. Obwohl wir unser Bestes tun, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen, können wir die Sicherheit Ihrer über die Webseite übermittelten Daten nicht garantieren. Alle Eingaben erfolgen auf eigenes Risiko. Sobald wir oder einer der anderen Verantwortlichen Ihre Daten erhalten haben, wenden wir und diese strenge Verfahren und Sicherheitsfunktionen an, um den unberechtigten Zugriff soweit wie möglich zu verhindern.

Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung und Löschung Ihrer personenbezogenen Daten

Grundsätzlich haben Sie folgende Rechte bei der Verarbeitung von den Daten der gemeinsam Verantwortlichen, den Programmbetreiber-Daten und den Partner-Daten:
  • Sie haben das Recht, Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten zu verlangen (Art. 15 DS-GVO). Der einfachste Weg, um auf die von Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen zuzugreifen und sie zu aktualisieren, ist, sich in Ihrem Konto anzumelden.
  • Sie haben auch das Recht, die Berichtigung, Löschung oder Einschränkung einer (aktiven) Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen (Art. 16-18 DS-GVO).
  • Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, welche die Verantwortlichen auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO (siehe oben) verarbeitet haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und uns zu bitten, diese Daten an einen anderen Verantwortlichen weiterzugeben (zu übertragen) (Art. 20 DS-GVO).
  • Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Ihrer Einwilligung beruht, haben Sie das Recht, diese jederzeit zu widerrufen. Ihr Widerruf hat keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die vor dem Widerruf Ihrer Einwilligung durchgeführt wurde. Ihr Widerruf der Einwilligung gegenüber einem bestimmten Partner hat keinen Einfluss auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die anderen Partner.
  • Darüber hinaus können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unter bestimmten Umständen widersprechen (insbesondere dann, wenn wir die Daten nicht zur Erfüllung einer vertraglichen oder sonstigen gesetzlichen Verpflichtung verarbeiten müssen oder wenn wir die Daten für Direktwerbung verwenden (Art. 21 DSGVO)).
  • Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Datenschutzrechte möglicherweise verletzt wurden, haben Sie das Recht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde Beschwerde einzureichen oder einen Rechtsbehelf bei Gericht einzulegen.

Diese Rechte können eingeschränkt sein, z.B. wenn die Erfüllung Ihrer Anfrage personenbezogene Daten über eine andere Person offenbaren würde oder wenn Sie uns auffordern, Daten zu löschen, die wir aufgrund einer gesetzlichen Verpflichtung aufbewahren müssen oder wir ein zwingendes berechtigtes Interesse an der Aufbewahrung haben.

Zur Ausübung aller oben genannten Rechte gegenüber einem der Verantwortlichen können Sie sich mit uns – oder dem Datenschutzbeauftragen – unter Verwendung der unten in dieser Datenschutzerklärung aufgeführten Angaben in Verbindung setzen. Nennen Sie in Ihren Schreiben bitte immer Ihren Namen, Adresse und/oder E-Mail-Adresse und stellen Sie genaue Informationen zu den gewünschten Änderungen zur Verfügung. Selbstverständlich können Sie sich auch jederzeit an einen der Partner wenden, wenn Sie Ihre Rechte im Zusammenhang mit der Verarbeitung von Partner-Daten geltend machen wollen. Sie finden hier die Kontaktdaten für HELLA GmbH & Co. KGaA und NGK SPARK PLUG EUROPE GmbH.

Sollten Ihre Bedenken nicht ausgeräumt sein, haben Sie das Recht, sich an eine Datenschutzbehörde in der EU zu wenden, die für das Gebiet zuständig ist, in dem Sie leben, arbeiten oder von dem Sie glauben, dass ein Datenschutzverstoß stattgefunden haben könnte.

Wie kann ich mit den Verantwortlichen Kontakt aufnehmen?

Wir hoffen, dass diese Datenschutzerklärung Ihre Fragen zur Verarbeitung Ihrer Daten durch die Verantwortlichen zur Ihrer Zufriedenheit beantworten kann.

Wenn Sie etwaige Bedenken hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer Daten durch einen der Verantwortlichen haben oder Sie sich von Direktwerbung abmelden möchten, können Sie uns unter info@propoints.com oder schriftlich erreichen unter

TRW KFZ Ausrüstung GmbH

„proPoints Datenschutz“,

Rudolf-Diesel-Strasse 7,

56566 Neuwied

Sie können sich auch mit unserem Datenschutzbeauftragten in Verbindung setzen:

Dr. Ing. Anton Peuser

c/o SPIE GmbH, Lyoner Straße 9, 60528 Frankfurt am Main

anton.peuser@spie.com

Selbstverständlich können Sie sich auch jederzeit mit einem der Partner in Verbindung setzen, wenn Sie Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch den jeweiligen Partner haben. Sie finden hier die Kontaktdaten für HELLA GmbH & Co. KGaA und NGK SPARK PLUG EUROPE GmbH.

Änderungen in unserer Datenschutzerklärung

Sämtliche unserer zukünftigen Änderungen an unserer Datenschutzerklärung werden auf dieser Seite bekannt gegeben und Ihnen per E-Mail mitgeteilt, falls erforderlich.

Das Bonusprogramm für Werkstätten